BARMER-Service-Apotheke: gute Beratung garantiert

    Wuppertal (ots) - "Mit dem Qualitätssiegel 'BARMER-Service-Apotheke' haben unsere Versicherten die Gewähr, dass sie von Fachleuten sachkundig beraten werden. Das ist erklärtes Ziel unserer Kooperation mit dem Deutschen Apothekerverband", kommentiert BARMER-Vorstand Klaus H. Richter die heute bekannt gewordenen Testergebnisse der Stiftung Warentest  zur Beratungs-
    qualität in Apotheken. Bereits rund 10.000 Apotheken bundesweit haben sich um das Qualitätssiegel Service-Apotheke beworben, etwa 7.000 stehen den 7,5 Millionen Versicherten der größten deutschen Krankenkasse bereits zur Seite.
    In speziellen Schulungen werden Apothekerinnen und Apotheker intensiv auf die
    pharmazeutische Beratung und Betreuung der BARMER-Versicherten vorbereitet. "Damit lässt sich die hohe Qualität und Effektivität der Arzneimittel-
    versorgung noch steigern, weil eine intensivere pharmazeutische Betreuung und Beratung alltäglich wird", betont Richter.

    Das Qualitätssiegel "BARMER-Service-Apotheke" verbindet in bundesweit einmaliger Weise Pluspunkte in fünf Bereichen. Mit ihrem "Arznei-Service" hilft die BARMER-Service-Apotheke Versicherten, ihre Medikation (eingeschlossen die Selbstmedikation) über einen längeren Zeitraum durch einen Apotheker bewerten zu lassen. Aufbauend auf dem Arzneiservice bietet die Service-
    apotheke Patientengruppen ein pharmazeutisches Management an. "Davon profitieren zum Beispiel Asthmapatienten, die die Anwendung ihres Inhalators mit Hilfe des Apothekers trainieren können", erläutert Richter. Im "Check-up-Service" bekommen BARMER-Versicherte Untersuchungen gegenüber anderen Apothekenkunden preisgünstiger angeboten. Für einen Euro werden die Parameter Blutzucker, Blutdruck und Body-Mass-Index ermittelt. Für eine zweite Messung werden drei Euro fällig. Wer sich über den Gesamtcholesterin-
    gehalt seines Blutes informieren möchte, zahlt als BARMER-Versicherter in seiner Serviceapotheke ebenfalls lediglich drei Euro. Abgerundet wird das Angebot durch den "Bonus-Service". Dabei erhält der Versicherte auf apothekenübliche Waren einen Rabatt von drei Prozent. Kauft der Versicherte in einem Jahr für mehr als 250 Euro solche Waren, erhöht sich der Rabatt auf den Gesamtumsatz auf fünf Prozent. Schließlich liefert die Service-Apotheke Patienten ärztlich verordnete Arzneimittel in dringenden Fällen kostenlos und schnell bis ans Krankenbett zu Hause. Dieser "Home-Service" soll innerhalb von sechs Stunden zum Beispiel Patienten helfen, die ihr Bett noch nicht verlassen können oder gerade aus dem Krankenhaus entlassen wurden.
La Mer

Seit mehr als 25 Jahren hat sich La mer dem Geheimnis schöner Haut verschrieben...

weiterlesen...
Eucherin

Eucerin® ist die von Dermatologen bevorzugte medizinische Hautpflegemarke...

weiterlesen...
Olivenölkosmetik

Das Unternehmen Medipharma Cosmetics hat seinen Firmenstandort in...

weiterlesen...
Vichy

Die Pflege– Produkte der Laboratoires VICHY gehören zu den sogenannten...

weiterlesen...